Automatische Schweißmaschine für COA-Abgassysteme

Automatische Schweißmaschine für COA-Abgassysteme

Verwendung

Die Rotations-Horizontalschweißmaschine Typ COA ist eine von der Firma Apena-Remont entwickelte und hergestellte Maschine zum schnellen Schweißen von Stahlelementen unter Produktionsbedingungen. Die Schweißmaschine ermöglicht es, während der Rotation der Arme und der zentralen, sich öffnenden Trommel, auf der die zu verbindenden Elemente, z.B. Autoabgasanlagen oder Katalysatorengehäuse, montiert werden können, eine Rundschweißnaht durchzuführen. Die Stahlkonstruktion gewährleistet eine robuste und langlebige Funktionsweise.

Die elektronischen Antriebe ermöglichen eine präzise und wiederholbare Positionierung von geschweißten Elementen und Schweißnähten. Die Maschine kann mit zwei Schweißquellen arbeiten, die mit unterschiedlichen Brennertypen und elektronischen Reglern zur Einstellung der Schweißparameter ausgestattet sind.

 

Abhängig von den Bedürfnissen und der Form der geschweißten Elemente kann die CNC-Version der Maschine mit Antriebssystemen ausgestattet werden, die das Schweißen und das Anbringen der Schweißnähte an Formen ohne Räder ermöglichen, und die Arme der Maschine können mit einer zusätzlichen Automatik ausgestattet werden, die es ermöglicht, das Vorhandensein von Details in den Werkzeugen zu verfolgen oder sie nach dem Schweißen automatisch freizugeben. Die Maschine verfügt über bewegliche und feste Schweißschutzhauben und der Arbeitsraum ist zusätzlich

durch Sicherheitsvorhänge gesichert.

Allgemeine Parameter

Nr Beschreibung Maß Wert
1. Abmessungen (L x B x H) mm 5150 x 2770 x 3700
2. Gewicht kg 6500
3. Versorgungsspannung V 3 x 400 + PE + N
4. Max. Strom A 80
5. Druck bar 6
6. Geräuschpegel dB 80

Technische Parameter

Nr Beschreibung Maß Wert
1. Länge des linken und rechten Arms bis zur Achse mm 1000 x 1000

1000 x 1500

1500 x 1500

2000 x 2000

2. Höhe bis zur Drehachse mm 950
3. Durchmesser des Rohrdrehraumes mm 1350
4. Innendurchmesser der Trommel mm 530
5. Radius des rechten Stromabnehmers mm 500
6. Abstand zwischen der Drehachse und dem oberen Teil der Trägerarme - gemessen in 3 Positionen mm 220, 150, 80
7. Genauigkeit der Rotationsachse (Konzentrizität) mm +/- 0,20 bez wyposażenia
8. Abstand zwischen den Positionierstiften mm 300 +/- 0,25
9. Drehzahl U/min 5-25
10. Zulässige Belastung des beweglichen Rahmens durch ein geschweißtes Bauteil  kg  120
11. Bearbeitungsdauer für Rohre mit 50 mm Durchmesser  s  17 -18
12. Standard-Schweißausrüstung (nach Kundenwunsch) Fronius

SKS

13. Schweißverfahren GMA

MICRO PULS

14. Verstellbare Frontverkleidung ALBANY

Galerie