Über uns

Apena-Remont Sp. z o.o. wurde am 19. Oktober 1998, auf der Basis der  Bau und Instandhaltung von elektrischen Geräten  Apena SA. gegründet Unsere Geschäftstätigkeit  begann am 1. Januar 1999  durch den Erwerb von Produktionsanlagen, Hallen und den Mitarbeiter-Team. Am Anfang beschäftigten  wir uns mit Reperaturen und Modernisierung  der Maschinen, sowie auch mit der Produktion von Ersatzteile und Anlagen.

Im Laufe der Jahre haben Wir  Erfahrungen gesammelt und konnten unsere Produktionskapazität erweitern, von Anlagen Bau und Technik bis zum, komplexere Reparaturen und Modernisierung, völlig neuer Maschinen zu industriellen Anlagen die wir auf eigene und externe technische Dokumentation durchzuführen

Durch unsere hohen  Leistungen und die Weiterentwicklung unserer Aktivitäten konnten wir eine Reihe von Aufträgen für ausländische Kunden realisieren. Wir arbeiten mit Unternehmen aus Deutschland, Tschechische Republik, Großbritannien, Spanien, Russland und den USA. Die größten Abnehmer unserer Dienstleistungen im In- und Ausland sind General Electric, Tenneco Automotive, Fiat Powertrain FA Krosno, Nemak und Pratt & Whitney.

 

Vorstand

Piotr Gołda

Produktionsschef

Henryk Wysogląd

Prokurent

Stanisław Tereszkiewicz

Pracownicy

Mitarbeiter von Apena Remont

Firmenvideo

Zertifizierung

Erfolge und Aktivitäten des Unternehmens wurden durch eine Reihe von Institutionen und Organisationen anerkannt.

Wir arbeiten nach den Anforderungen der Qualitätsmanagementsystem ISO 9001: 2015.

Wir sind langfristige Gewinner des Fair Play, im Jahr 2014 wir haben die Platinum Statuette gewonnen und gehören zu den Club of Business Gazellen.

 

Polnischen Außenhandelskammer

Zertifikat-Nr 1026/2011

Nationale Handelskammer

Qualitätszertifikat Business - Entrepreneur Fair Play 2014
Vielseitigkeit

Apena-Remont gmbH befasst sich vor allem mit Reparaturen von Maschinen und Geräten. Unsere Haupttätigkeit ergänzen wir jedoch mit anderen Leistungen. Seit Jahren kümmern wir uns um die Entwicklung unserer Firma und deren Angestellten, indem wir stets die Interessengebiete erweitern. Die neuen Horizonte sowie das Verlangen nach Verwirklichung von neuen Ideen führten zu Inbetriebnahme der Produktion eines UMR-Rehabilitations-Massagegerätes, Einführung der Systeme ISO 9001, 5S, sowie Kaizen. Die Zusammenarbeit mit Automobil Firmen, sowie das Interesse unserer Mitarbeiter für die Automobilbranche, machten die Eröffnung der größten Go-Kart-Bahn in Mitteleuropa möglich. Wir sind der festen Überzeugung, dass jede Arbeit von Erfolg gekrönt werden kann, wenn es Menschen gibt, die ihre Ideen mit Leidenschaft verwirklichen. Solche Menschen arbeiten in unserem Team.

Qualität

Apena-Remont Sp. o.o.  implementierte und arbeitet auf den Grundlage der Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem ISO 9001: 2015.

Wir sind  langfristige Gewinner des Fair Play, im Jahr 2014 und haben die Platinum Statuette gewonnen.

Unser Unternehmen gehört zum  Club of Business Gazellen, und ist das wirksamste und schnellst wachsende Unternehmen.

Wir kümmern uns um die Umwelt, führen  eine Reihe von Maßnahmen durch, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, deren Endziel  ist es  die Anforderungen des Umweltmanagementsystem ISO 14001 zu implementieren.

Soziale Verantwortung des Unternehmens

Von Anfang  an  begleitet uns die Idee der CSR (Corporate Social Responsibility), die positive und ethische Geschäftsaktivitäten fördert, positive Beziehungen mit den Stakeholdern bildet. Wir führen auch eine Politik der beruflichen Weiterbildung. Wir engagieren uns bei verschidenen Projekten wie z .B. schlachetna Paczka. Wir unterstützen die Kinderheime in Bielsko Biala.

Unsere Erfahrungen

Apena-Remont Sp. z o.o. specjalisiert sich seit vielen Jahren in Reparaturen von Industriemaschinen.

Zu Beginn  unserer Tätigkeit,  haben uns die Mittarbeiter Ihre  Kenntnisse und Erfahrungen übermittelt, Sie waren  schon in den 50 Jahren bei Apena Remont tätig.

Später wurden Sie durch jüngere Arbeitnehmer ersetzt, die bei Ihren  Vorgängern sämtliche Erfahrungen sameln konnten, somit konnten auch die Dienstleistungen erweitert warden.

Derzeit  ist  Apena-Remont  ein Unternehmen das  mehr als 100 Mitarbeiter mit sekundären oder höherer  technischer Bildung einstellt.

Mit unserer jahrelangen Erfahrung, den kompetenten Mitarbeitern und unseren weltweiten Kontakten sind wir in der Lage fast jedem Bedarfsfall gerecht zu werden.

Internationale Zusammenarbeit

Die Entwicklung unserer Firma ist eng mit der Entwicklung der Kontakte mit ausländischen Firmen verbunden. Aus der Zusammenarbeit mit polnischen Niederlassungen ausländischer Firmen resultiert oft eine Entwicklung von Kontakten mit deren Filialen auch außerhalb Polens. Auf diese Art haben wir eine Kooperation mit Tenneco Automotive in Deutschland, Tschechen, Spanien, und Russland geknüpft. Unsere neue, beziehungsweise, die einer generellen Instandsetzung unterzogenen Maschinen arbeiten heute ebenfalls in den USA, China, Indien, Belgien wie auch in Großbritannien. Die Ausführung von ausländischen Aufträgen ist für uns immer eine große Herausforderung. Es ist jedoch gleichzeitig auch eine Befriedigung und Bestätigung für den technischen Fortschritt und die Qualität unserer Arbeit. Die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit spielt für uns eine wichtige Rolle und wir werden die eingeschlagene Richtung konsequent fortsetzten.

ist die Hauptstadt der Euroregion Beskidy und liegt in süden Polens 40km von der polnisch-tschechischen Grenze in Cieszyn entfernt sowie 50km von der polnisch – slowenisch Grenze in Zwardon. Bielsko-Biala wird gelegentlich als Klein-Wien bezeichnet, weil viele Gebäude im Stil der österreichischen Hauptstadt gebaut wurden.
Schon Im XIX Jahrhundert wurde die Stadt zu einem Industriezentrum, Und platziert sich somitt an die Spitze der meist entwickelten Städte Polens. Bielsko-Biała konzentriert sich auf die Entwicklung der, Automobil-, Textil- und Flugzeugindustrie, somit fördert sie die Entwicklung der Infrastruktur in diesem Teil Polens.
Das Stadtgebiet erreicht 125 km2, mit einer Bevölkerung von 175.000 Menschen, das gibt unserer Stadt die 22. Position wenn es um die Bevölkerungsquote geht.