Maschine zum Waschen

Verwendungszweck und Beschreibung der Konstruktion

Die Fließband-Waschanlage ist ein von Apena-Remont entworfenes und produziertes Gerät, mit dem die Oberfläche von Stäben schnell und effektiv von Resten der Schleifemulsion, Stahlspänen, Schleifmittel und anderer Verunreinigungen durch den Schleif- und Glättvorgang gereinigt werden kann. Die Maschine wurde aus rostfreiem Stahl und Alu­minium­profilen konstruiert, auf denen alle Baugruppen und Aktuatoren installiert wurden.

Die Fließband-Waschanlage besteht aus folgenden Baugruppen:

  • Tank mit Reinigungsflüssigkeit, in dem zwei Heizelemente, die das Wasser erwärmen, und ein System zum automatischen Befüllen und Entleeren des Tanks installiert wurden,
  • Waschkammer mit Rollen, welche die Stäbe durch ein System aus zwei Wasch- und Trockendüsen transportieren,
  • Wasserkreislauf mit Pumpe und Filtersatz sowie Skimmer,
  • zwei externe Rollenförderer, welche die Stäbe hineinführen und aus der Maschine auf den Ablagetisch herausführen.

Die Maschine besitzt ein eigenes Steuerungssystem auf Basis des Controllers PLC mit einem Bedienpanel und einem pneumatischen System.

Die Maschine wurde mit einem Sicherheitssystem ausgestattet, das die Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und der Niederspannungsrichtlinie (NSR) 2006/95/EG erfüllt.

Technische Daten

Lfd. Beschreibung Einheit Wart
1. Maße (L x B x H) mm 1900 x 1000 x 1410
2. Gewicht der Maschine kg 450
3. Versorgungsspannung V 3 x 400V + PE + N
4. Max. Laststrom A 40
5. Zuluftdruck Bar 6
6. Moc grzałek kW 2 x 7,5
7. Lärmpegel dB 80
8. Zakres średnic mytych prętów mm 12 - 30

Galerie